Neue Vorstandschaft beim EC

Die Mitglieder des EC-Grafentraubach trafen sich am Freitag zur Generalversammlung im Vereinslokal Pronto. Bei seiner Begrüßungsansprache zeigte sich der Vorsitzende Josef Klankermayer  erfreut über den zahlreichen Besuch, der aktiven und passiven Mitglieder, die nach erfolgter Einladung per Zeitungsinserat  ins Lokal gekommen sind.    Weiter berichtete Vorsitzender über die geschäftlichen Aktivitäten seit der letzten Mitgliederversammlung im Mai 2013. Dann ging er kurz auf die zurückliegenden 2 Jahre ein, die sportlich als normaler Spielbetrieb verlaufen sind.. Es wurden in den letzten zwei Jahren Trainingsjacken und T-Shirts gekauft, die als einheitliche Kleidung gemäß den Turniervorschriften zugelassen sind.  Kassenwart Norbert Wenzel gab der Versammlung Rechenschaft über die Einnahmen und Ausgaben. Er stellte fest, dass trotz der Ausgaben für die Vereinskleidung und Startgebühren an Turnierteilnahmen sich der Kassenstand, dank der Durchführung eines eigenen Turniers nicht wesentlich vermindert hat. Der Kassenprüfer Willibald Dimpfl bestätigte dem Kassenwart ordnungsgemäße Beleg- und Kassenführung.  Schriftführer Robert Ganserer berichtete von den sportlichen Aktivitäten des Vereins.  Es wurden in den vergangenen zwei Jahren über 30 Turniere besucht und zwei Einladungsturniere abgehalten.  Für den Sommerspielbetrieb stehen noch über die nächsten drei Monate jede Woche mindestens ein Turnier an, die man mit gesundem Ehrgeiz angehen will. Mit Trainingsfleiß der aktiven Schützen will man dabei an die Erfolge des letzten Jahres anknüpfen.    Nachdem sich Altbürgermeister Xaver Eggl als Wahlleiter zur Verfügung stellte, konnte die Neuwahl der Vorstandschaft schnell über die Bühne gehen.   Angetrieben durch die sportlichen Erfolge und aktiviert durch die Unterstützung seitens der Mitglieder stellte sich die alte Mannschaft wieder zur Wahl und konnte per Akklamation neu gewählt werden. Als Ausschussmitglieder konnten dann Klaus Streich und Josef Kammermeier neu gewonnen werden. Als Kassenprüfer wurde Willi Dimpfl gewählt.  Aufgrund gesetzlicher Bedingungen wurde die Vereins-Satzung bezüglich der Vorschriften nach Auflösung des Vereins abgeändert. Die Änderung wurde einstimmig beschlossen.    Es wurde ein Vereinsausflug angeregt. Außerdem wurde an die Beschlussfassung zur Erstattung der Fahrtkosten zu Turnierteilnahmen erinnert.   Der neue EC-Vorstand Josef Klankermayer bekleidet sein Amt nun schon seit 35 Jahren und wurde vom Schriftführer Ganserer zur Ehrenamtswürdigung beim Landratsamt angemeldet.