Katholische Arbeitnehmer Bewegung (KAB) 
 
Vorstandschaft     100 Jahre KAB      Maiandacht        Jahresfest2016     Jahreshauptversammlung 2017         KAB Infos    

 

Die Satzung des Arbeitervereins unter dem Schutz des hl. Joseph nennt als Aufgabe:
1. Das religiöse Leben seiner Mitglieder zu fördern;
2. Ihnen zur Wahrung ihrer rechtlichen Interessen behilflich sein;
3. Das Selbstbewusstsein zu wecken, die soziale Stellung des
    Arbeiterstandes zu heben und dessen materielle Interessen zu fördern.
4. Sie zur genossenschaftlichen Selbsthilfe und zur Übung gegenseitiger
    christlicher Nächstenliebe anzuleiten;
5. Edle Gesellschaft zu pflegen.
Gegründet:  13. Mai 1910 unter Pfarrer Josef Zeiler
1. Vorstand:  Kaspar Sellmaier
1. Fahnenweihe: 19. Juni 1913
Im Jahr 1933 aufgelöst und nach Kriegsende durch Pfarrer Jakob Staudigl wieder neu gegründet.
 
Am 3. Juli 1960 konnte das 50jähr. Gründungsfest mit Bannerweihe gefeiert werden.
 
Beim 75jähr. Gründungsfest im Juli 1985 wurde eine neue Vereinsfahne geweiht

 
Bei der Generalversammlung am 15 Januar 1961 wurde Alfons Eichmeier zum 1. Vorsitzenden gewählt.

Er hat den Verein bis ins dritte Jahrtausend  47 Jahre sicher geführt und wurde dann von Ludwig Rothmayr  abgelöst.

                                            

2010 wurde die KAB-Grafentraubach 100 Jahre alt, zu dieser großen Feier kamen viele Gäste aus Nah und Fern

 

   
   

Gott segne unsere Arbeit!